Kühe haben immer Recht

Kennst du das: Obwohl die Ration auf dem Papier gut aussieht, wirken einige Kühe aktuell damit überfordert – sie haben dünnen Kot, magern zu schnell ab oder haben struppiges Fell. Oder – obwohl du gefühlt nichts an der Trockenstehration geändert hast, hatten die letzten Kühe kalte Ohren nach der Geburt und mussten intensiver betreut werden.

Vermutlich sagt dir dein Bauchgefühl bereits, dass etwas übersehen wird und du bist unsicher, ob und wenn ja, wie du gegensteuern sollst. Vielleicht hoffst du auch, dass es von allein wieder besser wird… Mache dir an dieser Stelle bitte klar: Die Kühe haben immer Recht – das bedeutet für uns, dass die Kühe dir in ihrer Sprache deutlich mitteilen, dass etwas nicht stimmt.

Erfahrungsgemäß macht es an dieser Stelle immer Sinn, Nachforschungen anzustellen. Welche Fragen du dir stellen solltest, erfährst du in dieser Podcast-Folge.

Wenn du herausfinden möchtest, welche Stellschrauben du in der Fütterung drehen kannst, damit die Kühe gesund und leistungsfreudig gefüttert werden, [bewirb dich bei uns auf ein kostenloses Strategiegespräch!

Viel Spaß beim Hören wünschen

Denise und Astrid