Maishäckseln – die Häckselqualität der Maissilage auf jeden Fall schon während der Ernte kontrollieren

Eine hohe Grundfutterqualität ist in der Fütterung außerordentlich wichtig, damit die Herde gesund und leistungsfreudig gefüttert wird. Neben der messbaren Qualität der Maissilage z. B. aus dem Labor, spielt auch die Häcksellänge, die Struktur der Körner etc. eine sehr wichtige Rolle und entscheidet nicht selten darüber, ob die Maissilage gut in die zu verfütternde Ration und gut in das Fütterungskonzept passt.

In diesem Podcast sprechen wir darüber, wie Milchviehhalter die Qualität des gehäckselten Maises bereits während der Ernte überprüfen können, damit es keine bösen Überraschungen beim Öffnen des neuen Silos gibt.

Viel Spaß beim Hören wünschen

Denise und Astrid