Fütterungsberatung neu gedacht – warum das Wissen über Fütterung IN den Betrieb gehört!

Wenn die Fütterung der Kühe nicht rund läuft, geht dies üblicherweise zu Lasten der Tiergesundheit (Milchfieber/Ketosen) und Milchmenge … und kostet Zeit, Nerven und Geld. Klar, 50% der Produktionskosten sind Futterkosten.

Häufig sind es in der Fütterung feine Stellschrauben und Kleinigkeiten, die darüber entscheiden, ob die Ration so gefressen wird, wie berechnet und ob die Ration gesund für die Tiere ist.

In dieser Podcast-Folge sprechen wir darüber, warum die Fütterung in unseren Augen in die Hände des Betriebsleiters gehört und wie der Weg dahin aussehen könnte.

Viel Spaß beim Hören wünschen

Denise und Astrid