Flache Teller

In der Milchviehhaltung stellt die Fütterung einen erheblichen Einflussfaktor auf die Tiergesundheit, die Fruchtbarkeit und die Leistung dar.

In dieser Podcast-Folge erzählt dir Denise:

    • Warum sie unabhängige Beraterin mit dem Schwerpunkt Fütterung geworden ist,
    • was sie an ihrem Job am meisten motiviert
    • und was sie sich für die Beratungswelt und die Landwirte – neben einem höheren Milchpreis – zukünftig wünscht.

Und wenn du wissen willst, was Milchviehfütterung mit flachen Tellern gemeinsam hat, dann hör gern in diese Podcast-Folge rein.

Viele Grüße und viel Spaß beim Hören!

Astrid und Denise

Bei Denise habe ich gelernt, worauf es wirklich bei der Fütterung ankommt.

"Man lernt das Beste aus den eigenen Gegebenheiten zu machen und kostengünstig seine Kühe gesund zu füttern. Inzwischen füttere ich 50 ct / Tier und Tag günstiger (bei ca. 1000 Liter mehr Milch/Kuh und Jahr mit den gleichen Grundfutterkomponennten).

Jetzt steht die bedarfsgerechte optimale Versorgung der Kühe an erster Stelle. Es wird nicht geschaut was in den Mischwagen kommt, sondern es wird kontrolliert, was tatsächlich in der Kuh landet. Die TMA konnte ich dadurch um 2 kg pro Tier und Tag erhöhen.

Die Kurse bei Denise haben dafür gesorgt, dass meine Kühe jetzt den besten Futterberater haben, der möglich ist: Dieser Futterberater bin jetzt ich selbst. Ich kenne mich mit den individuellen Gegebenheiten bestens aus, habe alles dank Denise jetzt im Blick, kontrolliere mich selbst, probiere mal was aus und habe jederzeit den Überblick, wohin die Entwicklung der Milchkuhherde geht. Ich habe das Wissen parat, bei jeder Veränderung reagieren zu können.

Und seit den Onlinekursen gehört der Ärger rund um Milchfieber und Ketosen der Vergangenheit an."
Milchviehberatung - www.kuehe-gesund-fuettern.de
Jürgen Burger