Das Geheimnis Rationsgestaltung

Rationsgestaltung ist kein Hexenwerk.

Und sie sollte so einfach sein, dass der Landwirt sie versteht und am Hebel sitzt, also selbst souverän justieren kann.

Die Facts:

    • Am Steuerpult die Hebel in der Hand zu behalten geht schwierig, wenn die Ration unübersichtlich ist.
    • Je simpler die Ration, umso geringer ist die „Gefahr“, dass heute anders als morgen gefüttert wird.
    • Je besser das Grundfutter umso leichter lassen sich leistungsstarke und günstige Rationen berechnen.
    • Zauberpulver können schlechte Silagen nicht vollständig kompensieren.

Angestrebte Leistungssteigerungen sind oft einfacher, nachhaltiger und günstiger durch ein solides Fütterungscontrolling zu erreichen, anstatt die Ration mit teuren Zusätzen zu „pimpen“.

Um selbst erfolgreiche Rationen zusammenzustellen, ist es wichtig die Zusammenhänge zu verstehen und sein Kuhauge zu schulen.

Viel Spaß beim Hören

Denise und Astrid

 

Du möchtest deine Herdengesundheit steigern, Futterkosten sparen und deine Kühe bedarfs- und leistungsgerecht füttern, dann vereinbare ein kostenloses Strategiegespräch mit uns!